Immobilienmarkt.de

Sonstiges kaufen
Objekt in Großlangenfeld (Zwangsversteigerung)

Zwangsversteigerung 4 Landwirtschafts-/Waldflächen

Bild 1 Objekt in Großlangenfeld - Zwangsversteigerung 4 Landwirtschafts-/Waldflächen

Objekt - Eckdaten:

Objekt-ID Immobilienmarkt.de: 10078919
Objekt-Nr. des Anbieters: 258882
Standort: 54608 Großlangenfeld
Kaufpreis: 846 EUR

Objekt - Ausstattung / Eigenschaften:

Zwangsversteigerung
 
Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um drei Landwirtschaftsflächen und eine Waldfläche.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 10 K 63/16

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 16.11.2017 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz, im Raum 128, Sitzungssaal, Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg, öffentlich versteigert werden:Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Großlangenfeld,
lfd. Nr. 1, Gemarkung Großlangenfeld, Flur 1, Flurstück Nr. 19, Landwirtschaftsfläche, Heltenbach, Größe 2.955 m², Blatt 487 BV 5,
lfd. Nr. 2, Gemarkung Großlangenfeld, Flur 3, Flurstück Nr. 47, Waldfläche, Ritschendell, Größe 1.119 m², Blatt 487 BV 6,
lfd. Nr. 3, Gemarkung Großlangenfeld, Flur 4, Flurstück Nr. 2/2, Landwirtschaftsfläche, In der Huscht, Größe 2.011 m², Blatt 487 BV 7,
lfd. Nr. 4, Gemarkung Großlangenfeld, Flur 7, Flurstück Nr. 94, Landwirtschaftsfläche, Strivelerborn, Größe 4.397 m², Blatt 487 BV 8.

Lfd. Nr. 1, Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Landwirtschaftsfläche, Waldfläche (Sukzessionsfläche);
Verkehrswert: 887,00 ¤.

Lfd. Nr. 2, Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Laubholzmischbestand aus Eiche und Buche;
Verkehrswert: 1.222,00 ¤.

Lfd. Nr. 3, Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Grünlandfläche mit Bachdurchlauf (Heltenbach);
Verkehrswert: 846,00 ¤.

Lfd. Nr. 4, Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Grünlandfläche mit vereinzelten Gehölzen;
Verkehrswert: 10.553,00 ¤.

------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Flurstück 19, Landwirtschaftsfläche, Größe ca. 2.955 m², Verkehrswert: 887,00 ¤:
Es handelt sich um eine ehemalige Grünlandfläche, die längere Zeit nicht genutzt wurde und sich zur Sukzessionsfläche entwickelt hat. Auf der Fläche selbst wachsen Gehölze und von benachbarten Grundstücken aus wachsen solche in die Fläche ein.

Flurstück 2/2, Landwirtschaftsfläche, Größe ca. 2.011 m², Verkehrswert: 846,00 ¤:
Es handelt sich um eine Grünlandfläche, die zeitweise nicht genutzt wurde. Durch dieses Grundstück verläuft der Heltenbach. Im Gewässerbereich ist eine Teilfläche von ca. 800 m² nicht nutzbar und in den Geobasisinformationen als Brache registriert. Der Grünlandbereich ist nutzbar. In diesem Bereich verläuft die Oberfläche geneigt.

Flurstück 94, Landwirtschaftsfläche, Größe ca. 4.397 m², Verkehrswert: 10.553,00 ¤:
Es handelt sich um eine Grünlandfläche, die mehrere Jahre nicht genutzt wurde. Vereinzelt wachsen junge Gehölze auf der Fläche. Die Oberfläche des Grundstückes verläuft geneigt, die Bewirtschaftung ist jedoch ohne Einschränkung möglich.

Flurstück 47, Waldfläche, Größe ca. 1.119 m², Verkehrswert: 1.222,00 ¤.
Es handelt sich um einen Laubholzmischbestand aus Eiche und Buche mittlerer Qualität. Der Bestand ist mehr oder weniger geschlossen mit Lücken und ist in den Bestandslücken horstweise mit Buchen-Naturverjüngung bewachsen. Als weitere Baumart kommt noch die Fichte vor. Die Fläche ist in Süd-West-Exposition schwach bis mäßig geneigt.

Lage:
Die Versteigerungsobjekte befinden sich auf der Gemarkung Großlangenfeld.

Die Grundstücke liegen im baurechtlichen Außenbereich, fernab jeglicher Ortslage oder sonstiger Bebauung, in einem benachteiligten landwirtschaftlichen Gebiet. Das Flurstück 19 befindet sich in einer Gewässeraue (Heltenbach). Die Zufahrt zum Grundstück ist völlig zugewachsen. Eine direkte Zufahrt über die K 106 ist nicht möglich. Die Erschließung des Flurstücks 2/2 ist über einen Wirtschaftsweg mit wassergebundener Decke gewährleistet. Die Erschließung des Flurstücks 94 erfolgt über einen unbefestigten Wirtschaftsweg.

Sonstige Angaben:
 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:
Hesselbein, Gerd, Weißensteinstraße 70-72, 34131 Kassel

4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr.

Sonstige Angaben:
Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom entsprechenden Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.

Dreizeiler:
Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um drei Landwirtschaftsflächen und eine Waldfläche.

Objekt - Direktlink zum Exposee auf Immobilienmarkt.de:
Schnellkontakt Anbieter
Ihr Vorname und Nachname:
 
Ihre komplette Telefonnummer:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Anliegen:
Rückruf  Besichtigungstermin
Code:
Bitte geben Sie hier nochmals den oben stehenden Zahlencode ein!
Immobilienmarkt Tipps:
Die passende Finanzierung zu Topkonditionen finden Sie hier:
Sie suchen günstige Versicherungen rund um Hausbau und Immobilie?
Sie wünschen sich kompetente Unterstützung für einen reibungslosen Umzug?
Sie möchten selbst eine Immobilie anbieten?
IBEZ 26.09.2017  IBGE 20.10.2017
IBGO 23.10.2017
Online-Werbung auf auf Immobilienmarkt.de