Immobilienmarkt.de

Haus kaufen / Hauskauf:
Zweifamilienhaus mit Garten in Biedenkopf (Zwangsversteigerung)

Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Bild 1 Haus in Biedenkopf - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Haus - Eckdaten:

Objekt-ID Immobilienmarkt.de: 10096196
Objekt-Nr. des Anbieters: 193451
Standort: 35216 Biedenkopf
Wohnfläche: 228 m²
Heizungsart: Zentralheizung
Grundstück: 908 m²
Kaufpreis: 58.000 EUR

Haus - Ausstattung / Eigenschaften:

Zwangsversteigerung
Garten/Gartenmitbenutzung
Garage
 
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus mit Doppelgarage.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 70 K 19/15

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.12.2017 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Biedenkopf, Hainstraße 72, Saal 15 HG, öffentlich versteigert werden:Das im Grundbuch von Weifenbach Blatt 696 eingetragene Grundstück
lfd. Nr. 6, Gemarkung Weifenbach, Flur 1, Flurstück 3/3, Hof- und Gebäudefläche, Lahn-Eder-Straße 61, Größe 908 m²

Verkehrswert: 58.000,00 ¤ für Zweifamilienhaus mit Doppelgarage.

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 009524808019

------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Baujahr des in Fachwerkbauweise errichteten zweigeschossigen, unterkellerten Ursprungsgebäudes und der nördlich angebauten Scheune ist nicht bekannt. Bauart und Stil lassen auf die Zeit um 1930 schließen. Aus dem Jahr 1962 liegen Planunterlagen zu einer Erweiterung des Gebäudes Richtung Westen mit einem zweigeschossigen, unterkellerten Anbau vor. Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte der Umbau zu Wohnzwecken eines Teils der Scheune. Im Jahr 1975 wurde die Genehmigung zum Umbau des restlichen Wirtschaftsgebäudes (Scheune) zu Wohnraum auf der Nordseite erteilt. Die Wohnfläche beträgt ca. 228 m².

Die Doppelgarage mit Abstellraum auf der Südseite des Wohnhauses entstand 1977 in Massivbauweise mit Flachdach, mechanisch betriebenen Garagentore und einem nach Westen hin offenen Holzlagerplatz.

Ausstattung:
Ursprungsgbäude:
Dachform: Satteldach.
Fenster: Holzfenster älterer Bauart mit Isolierverglasung, Rollläden, Glasbausteinwand neben dem Hauseingang.
Elektroinstallation: 2007 mindestens teilweise erneuert.
Heizung: Ölzentralheizung mit zentraler Warmwasserversorgung.

Lage:
Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Biedenkopf, im Stadtteil Weifenbach (600 Einwohner) in mittlerer Lage.

Das Grundstück liegt an der schmalen, einspurigen Verbindungsstraße nach Hatzfeld (Eder) und dem Weifenbach in einem engen, nach Süden hin offenen Tal. Die angrenzenden Berghänge behindern die Besonnung in den Morgen- und Abendstunden. Im Norden schließt hier ein großes zusammenhängendes Waldgebiet an. Das Grundstück hat eine nahezu rechteckige Grundstücksform mit günstigem Seitenverhältnis. Von dem gering frequentierten asphaltierten Verbindungsweg nach Hatzfeld gehen nur geringe störende Immissionen aus.

Entfernungen:

zur Stadtmitte Biedenkopf 6 km,
zur Stadtmitte Bad Laasphe 6 km,
nach Marburg 30 km,
zur Autobahnanschlussstelle Dillenburg (A 45) ca. 30 km,
zur Autobahnanschlussstelle Lollar (A 480) ca. 45 km.

Sonstige Angaben:
 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:

4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr.

Dreizeiler:
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus mit Doppelgarage.

Haus - Direktlink zum Exposee auf Immobilienmarkt.de:
Schnellkontakt Anbieter
Ihr Vorname und Nachname:
 
Ihre komplette Telefonnummer:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Anliegen:
Rückruf  Besichtigungstermin
Code:
Bitte geben Sie hier nochmals den oben stehenden Zahlencode ein!
Immobilienmarkt Tipps:
Die passende Finanzierung zu Topkonditionen finden Sie hier:
Sie suchen günstige Versicherungen rund um Hausbau und Immobilie?
Sie wünschen sich kompetente Unterstützung für einen reibungslosen Umzug?
Sie möchten selbst eine Immobilie anbieten?
IBEZ 12.10.2017  IBGE 20.10.2017
IBGO 21.10.2017
Online-Werbung auf auf Immobilienmarkt.de