Immobilienmarkt.de

Sonstiges kaufen
Objekt in Schwalmstadt (Zwangsversteigerung)

Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Bild 1 Objekt in Schwalmstadt - Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Objekt - Eckdaten:

Objekt-ID Immobilienmarkt.de: 10096352
Objekt-Nr. des Anbieters: 189583
Standort: 34613 Schwalmstadt
Grundstück: 764 m²
Kaufpreis: 180.000 EUR

Objekt - Ausstattung / Eigenschaften:

Renditeobjekt
Zwangsversteigerung
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 32 K 30/14

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 21.11.2017 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Schwalmstadt, Steinkautsweg 2, Zimmer 108, öffentlich versteigert werden:Das im Grundbuch von Trutzhain Blatt 477 eingetragene Grundstück; lfd. Nr. 1, Gemarkung Trutzhain, Flur 2, Flurstück 124, Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße 6, Größe 764 m².

Verkehrswert: 180.000,00 ¤.

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 6696508121.

------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Auf dem Grundstück stehen drei Baukörper, in den sich eine Gaststätte mit Bäckerei sowie zwei Wohneinheiten befinden. Bei dem straßenseitigen Gebäudeteil handelt es sich um ein zweigeschossiges massiv in Mauerwerk errichtetes voll unterkellertes Gebäude mit nicht ausgebautem Dachgeschoss. Bei dem daran angrenzenden mittleren Gebäudeteil handelt es sich um ein eingeschossiges nicht unterkellertes massives Mauerwerksgebäude mit flach geneigter Satteldachkonstruktion.

Bei dem östlichen Gebäudeteil handelt es sich um ein eingeschossiges massiv in Mauerwerk errichtetes nicht unterkellertes Gebäude mit Holzflachdachkonstruktion. Der straßenseitige und angrenzende mittlere Gebäudeteil wurde zwischen 1960 und 1965 errichtet.

Das Baujahr der östlichen Garagen und Abstellraumgebäudeteil ist unbekannt (geschätzt ca. 1970er Jahre). Der Gaststätten- und Bäckereibereich im Erdgeschoss hat eine der derzeitigen Nutzung entsprechende Grundrissgestaltung. Die beiden vorhandenen Wohnungen haben eine zweckentsprechende Grundrisslösung.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt und tlw. vermietet.

Hinweis: Da die derzeitige als Gaststätten-, Bäckerei- und Wohngebäude nach Marktrecherchen nicht als wirtschaftliche Nutzung angenommen werden kann, wird in der Wertermittlung eine Nutzung als Mehrfamilienwohnhaus unterstellt. Bei unterstellter Realisierung des Nutzungskonzeptes ergäbe sich daher eine Gesamtwohnfläche von ca. 537 m².

Lage:
Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schwalmstadt-Trutzhain.

Das Grundstück hat einen rechteckigen Zuschnitt, es fällt leicht nach Süden und Westen hin ein. Zur Deckung des täglichen Bedarfs ist derzeit lediglich die im Bewertungsobjekt befindliche Bäckerei vorhanden, der darüber hinaus gehende Bedarf kann im ca. 3,5 km entfernten Schwalmstadt-Ziegenhain gedeckt werden. Autobahnanschlüsse sind in Alsfeld, Kirchhain und in Homberg/Efze in Entfernung zwischen 20 km bis 30 km vorhanden, derzeit befindet sich die A49 in Richtung Schwalmstadt im Bau. Busverbindungen bestehen nach Schwalmstadt und nach Neukirchen.

Sonstige Angaben:
 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:

4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr.

Dreizeiler:
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Objekt - Direktlink zum Exposee auf Immobilienmarkt.de:
Schnellkontakt Anbieter
Ihr Vorname und Nachname:
 
Ihre komplette Telefonnummer:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Anliegen:
Rückruf  Besichtigungstermin
Code:
Bitte geben Sie hier nochmals den oben stehenden Zahlencode ein!

Alle Bilder zum Objekt:

Bild 1: Straßenansicht - Objekt in Schwalmstadt - Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus Bild 2: Südansicht - Objekt in Schwalmstadt - Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus
Immobilienmarkt Tipps:
Die passende Finanzierung zu Topkonditionen finden Sie hier:
Sie suchen günstige Versicherungen rund um Hausbau und Immobilie?
Sie wünschen sich kompetente Unterstützung für einen reibungslosen Umzug?
Sie möchten selbst eine Immobilie anbieten?
IBEZ 12.10.2017  IBGE 20.10.2017
IBGO 21.10.2017
Online-Werbung auf auf Immobilienmarkt.de