Immobilienmarkt.de

Haus kaufen / Hauskauf:
Zweifamilienhaus mit Garten in Hamburg (Zwangsversteigerung)

Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Bild 1 Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Haus - Eckdaten:

Objekt-ID Immobilienmarkt.de: 9649945
Objekt-Nr. des Anbieters: 227753
Standort: 21149 Hamburg
Wohnfläche: 160 m²
Heizungsart: Zentralheizung
Grundstück: 1.546 m²
Kaufpreis: 235.000 EUR

Haus - Ausstattung / Eigenschaften:

Zwangsversteigerung
Garten/Gartenmitbenutzung
Garage, Carport
 
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 616 K 41/15

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 07.03.2017 um 09:00 Uhrfolgender Grundbesitz vor dem Amtsgericht Hamburg-Harburg, Bleicherweg 1, Kellergeschoss, Saal B 0.04, öffentlich versteigert werden:Das in Dorflageweg 18, 21149 Hamburg belegene, im Grundbuch von Fischbek Blatt 3224 eingetragene 1546 m² große Grundstück (Flurstück Nr. 788).

Das Grundstück ist bebaut mit einem eingeschossigen Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss. Errichtung vermutlich im Jahr 1933. Die Wohnfläche laut Grundrisszeichnung beträgt im Erdgeschoss ca. 100,4 m², verteilt auf 4 Zimmer, Diele, Küche, Vollbad mit Dusche; im Dachgeschoss ca. 59,4 m², Ölzentralheizung. Warmwasserversorgung über Heizung. Unterdurchschnittlicher Zustand.

Der Sachverständige konnte die Dachgeschosswohnung und den Spitzboden nicht besichtigen. Die Dachgeschosswohnung war im Besichtigungszeitpunkt vermietet. Die Erdgeschosswohnung wurde durch einen Eigentümer genutzt.

Verkehrswert gemäß § 74 a Absatz V ZVG: 235.000,00 ¤.

------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilbereichen nur von außen besichtigt werden (Dachgeschosswohnung und Spitzboden). Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das voll unterkellerte, eingeschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss (genaues Baujahr unbekannt, ca. 1933) wurde in Massivbauweise erstellt. Später folgten diverse An- und Umbauten (u. a. ca. 12962 Erweiterung EG und PKW-Garage, ca. 1968 Umstellung auf Öl-Zentralheizung, ca. 1978 Umbau Dach und Einbau Erker, ca. 1990er Jahre Elektrik, Austausch Fenster etc.). Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 160 m²; die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

EG: Wohnen, Esszimmer, WC, Küche, Bad, Arbeitszimmer, Flur, Schlafzimmer - ca. 100,4 m².
DG: Küche, Esszimmer, Wohnen, Bad, Flur - ca. 59,4 m².

Im Spitzboden sowie im Kellergeschoss wurden weitere Flächen zu Wohnzwecken ausgebaut. Diese entsprechen hinsichtlich der Besonnung und Belichtung jedoch nicht den Anforderungen der HBauO an zum dauerhaften Aufenthalt von Personen geeigneten Räumen. Im Ortstermin waren keine erheblichen Baumängel und/oder Bauschäden zu erkennen; der Zustand erweist sich als unterdurchschnittlich.

Auf dem Grundstück befinden sich noch ein Carport sowie ein Wirtschafts-/Stallgebäude. Darüber hinaus gibt es noch einen Container zu Lagerzwecken. Die Bau- und Nutzungsgenehmigung wurde bis 2020 befristet erteilt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teils eigen genutzt und teils vermietet.

Ausstattung:
Dachform: Satteldach.
Fenster: sowohl Holz- als auch Alurahmenfenster mit Isolierverglasung.
Heizung: Ölzentralheizung, Beheizung über Platten- und Rippenheizkörper.
Warmwasserversorgung: zentral über die Heizung.
Elektro: mittlerer Standard.
Sanitäre Einrichtungen: Vollbad mit Wanne, Duschkabine, Toilettenbecken und Handwaschtisch.

Lage:
Das Versteigerungsobjekt befindet sich im Süden von Hamburg, im Stadtteil Neugraben-Fischbek (ca. 27.519 Einwohner), in normaler Wohnlage.

Das ebene Grundstück mit annähernd rechteckigem Zuschnitt hat eine Straßenfrontlänge von ca. 32 m. Bei der Straße "Dorflageweg" handelt es sich um eine verkehrsberuhigte Wohnstraße mit einseitigem Gehweg. Parkmöglichkeiten sind an der Straße eingeschränkt vorhanden. Es wurden überdurchschnittliche Lärmimmissionen durch die ca. 50 m entfernte S-Bahn-Trasse festgestellt. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus freistehenden Ein- und Zweifamilienhäusern, in offener Bauweise.

Öffentliche Verkehrsmittel sind vorhanden (S-Bahn-Station ca. 0,5 km Luftlinie). Die Verkehrsanbindungen erfolgen über die B 73 sowie die Autobahnzufahrten AS 31 (Hamburg-Moorburg) und AS 1 (Dreieck Süd-West).

Sonstige Angaben:
 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht. Veröffentlichung im Auftrag und Namen von:

Amtsgericht Hamburg-Harburg
Bleicherweg 1
21073 Hamburg
Telefon: 040/428280

2) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter oder das Amtsgericht.

Gläubiger / -Vertreter:

3) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

4) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags 0,5 beträgt oder die Zimmeranzahl bzw. eine Flächenangabe ebenfalls mit 0,5 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

5) Allgemeine Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de.

6) Alle Angaben ohne Gewähr.

Dreizeiler:
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus

Haus - Direktlink zum Exposee auf Immobilienmarkt.de:
Schnellkontakt Anbieter
Ihr Vorname und Nachname:
 
Ihre komplette Telefonnummer:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Anliegen:
Rückruf  Besichtigungstermin
Code:
Bitte geben Sie hier nochmals den oben stehenden Zahlencode ein!

Alle Bilder zum Objekt:

Bild 1: Frontansicht - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus Bild 2: Straßenansicht - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus Bild 3: Grundstück - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus Bild 4: ehem. Stallgebäude - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus
Bild 5: ehem. Stallgebäude - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus Bild 6: Container - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus Bild 7: Ansichten - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus Bild 8: Ansichten - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus
Bild 9: Ansichten - Haus in Hamburg - Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus
Immobilienmarkt Tipps:
Die passende Finanzierung zu Topkonditionen finden Sie hier:
Sie suchen günstige Versicherungen rund um Hausbau und Immobilie?
Sie wünschen sich kompetente Unterstützung für einen reibungslosen Umzug?
Sie möchten selbst eine Immobilie anbieten?
IBEZ 22.12.2016  IBGE 18.01.2017
IBGO 19.01.2017
Online-Werbung auf auf Immobilienmarkt.de